Teilnehmerstimmen

Ich habe Iris als Assistentin in der GFK-Ausbildung kennen gelernt.  Sie war Assistentin, Empathieengel und hat Kleingruppen begleitet sowie einzelne Personen in Krisen oder in Prozessen. Nach der Ausbildung muss ich einfach sagen, dass die Iris eine Haltung hat, die man durch und durch GFK nennen kann. Also in allem, was sie tut, spürt man eindeutig, dass 98 % ihrer Zellen von GFK durchflossen ist. Mit ihrer Begleitung in meinen Konflikten half es mir zu  reflektieren, da sie immer noch mal nachfragt hat und auch, dass sie nochmal sagte, was sie gehört und was sie verstanden hat.

Ich habe so ein tiefes Vertrauen zu ihr, das schafft Heilung, Lernen und Wachstum.

Ich finde, sie hat ein weitgreifendes Wissen. Stille Wasser sind tief, sagt man ja. Am Anfang habe ich das gar nicht so vermutet, wie groß und umfassend das Wissen ist von ihr. Ich bin tief beeindruckt und würde mich jetzt schon, wenn ich einen Konflikt hätte, gerne bei ihr anmelden. Ich fühlte mich sehr gut in den Prozessen gesehen und verstanden, bei denen sie mich begleitet hat oder wo ich daran teilhaben durfte bzw. wo sie die Leitung übernommen hatte.

Antonia Marie Haile, 7.05.2018 (Auszug aus Sprachnachricht)

 

Zum Studientag am 23.02.2018: Ein sehr gut struktuierter Studientag zum Thema GFK liegt hinter uns.
Nachhaltig bin ich und das gesamte Team beeindruckt wie du mit deiner Assistenz in nur einen Tag uns die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg nahegebracht hast. Zu jeder Zeit hattet ihr die gesamte Gruppe (26 Menschen) im Blick und seit auf Einzelne individuell eingegangen.
Das Miteinander im Team und die Umgangsweise unter dem KollegInnen hat sich seit dem Studientag noch einmal verbessert. Freue mich auf einen zweiten Teil vielleicht im nächsten Jahr.

Herzlichst Heike Kalisch
Einrichtungsleitung Kita Südstadt
CJd Hannover

 

Ich möchte noch einmal DANKE sagen, für deine großartige Fortbildung, dein großes Engagement, deine Empathie. Wie gut, dass Du beruflich diesen Weg eingeschlagen hast und ich davon auch so viel habe. Das tut mir sehr gut.

Ich freue mich schon auf die nächste Fortbildung.

Angela A. , Teilnehmerin des Vertiefungsseminars für Tagespflegepersonal am Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenberg, Sept. 2018